Besuch bei Vox-Star Detlef „Deffi“ Steves in Moers

6 Jahre alt von in elschy trifft Tags: , , , , , , , , ,

Als großer „Ab ins Beet“ Fan hatte ich mir schon seit langer Zeit vorgenommen Deffi in seiner Pizzabude in Moers persönlich zu besuchen und eine Mafiatorte zu essen. Nun war es endlich so weit. Ich habe mich mit meiner Freundin auf den Weg zum „ici Paris“ gemacht. Wir hatten die Hoffnung, dass der Meister himself am Pizzaofen steht, sicher waren wir uns aber nicht. Wir hatten anhand von Gästebucheinträgen auf seiner Internetseite gesehen, dass er am Wochenende eigentlich nie arbeitet. Wenn der Meistro mal wieder seinen Garten verschönern lassen muss wird er von Hakan im Laden vertreten. Von außen ahnt man ja nicht, dass eine solch große Persönlichkeit dort regiert.

Nach der Parkplatzsuche, die nicht so einfach war, da momentan am Moerser Bahnhof gebaut wird, betraten wir den heiligen Laden und hatten Glück, denn der Chef persönlich drehte eine Mafia Torte nach der anderen. Unsere Strategie war erstmal nicht direkt als „Ab ins Beet Gucker“ enttarnt zu werden. Wir wollten Deffi nicht sofort nerven. Also erstmal eine Pizza bestellt: Ich eine Ananas Schinken groß, meine Freundin eine Tomate Mozzarella klein. Nach der Bestellung habe ich erst gemerkt, dass die große Pizza 33 cm und die kleine immerhin noch 28 cm Durchmesser besaß. Wir waren nicht alleine im Laden, daher war Deffi sehr beschäftigt. Er wiederholte im leicht aggressiven (Deffi-style) Ton, dass er heute absolut keinen Bock auf Pizzamachen hat, total müde sei und einfach nur ins Bett wolle. Ihm gingen auch die ganzen Penner auf den Sack, die eine Pizza bestellen wollten. Er war nämlich am Wochenende richtig feiern und ist das mit dem Alkohol nicht so gewohnt. Ich war begeistert, er reagierte genau wie im Fernsehen und so wie man ihn eben liebt. Dann kam auch noch einer meiner Lieblingssätze zu tragen, Deffi schlug meiner Freundin vor ihre Pizza noch mit Knoblauch und etwas Salat zu verfeinern, das sei total SEXY. Oder es mit seinen Worten zu sagen MEGA SEXY.

Die Pizzen waren wirklich erstaunlich lecker und auch verdammt groß. Zusätzlich ist der Preis extrem günstig, beide Pizzen plus Getränk 10 Euro, ein hammermäßig gutes Preis/Leistungsverhältnis. Wir waren ja eigentlich nicht primär dort, um zu essen, aber mal im Ernst, die Pizzen sind echt gut, lecker und günstig. Die frisch a la minute zubereiteten Baguettes sahen auch super lecker aus. Wer also in Moers ist sollte zum ici Paris gehen. Wer sich vorher über Preise oder Anwesenheit des Meisters informieren möchte kann dies über seine Internetseite machen.

-UPDATE April 2012- Leider hat das Ici Paris mittlerweile geschlossen. Aber kein Grund zur Trauer, denn dafür hat das Deffis eröffnet. Daher werde ich in naher Zukunft hier das neue Restaurant Deffis vorstellen.

Während des Essens haben wir uns dann auch zu erkennen gegeben und es begann eine nettes Gespräch. Für alle wartenden Fans von „Ab ins Beet“: Ja, es gibt eine neue Staffel (12 brandneue Folgen) mit weiteren Gartenverschönerungsversuchen von Deffi, Start: 8. Mai 2011 um 19.15 Uhr. Zusätzlich wird es ein neues Format geben, indem Deffi ebenfalls zu sehen sein wird, „Ab in die Ruine“, ebenfalls ab März 2011 bei VOX. Desweiteren gibt es geheime Aktivitäten, über die aber öffentlich noch nicht gesprochen werden darf. Egal, Geheimnisse sind dazu dar, um ausgeplaudert zu werden. 2012 wird Deffi endlich eine eigene Sendung auf VOX bekommen. Man darf gespannt sein, was Deffi uns präsentieren wird.

-UPDATE März 2012- Deffi wird zusammen mit Clausi in „Claus und Detlef – Die Superchefs“ ab dem 16.4.12 um 18.15 Uhr bei VOX zu sehen sein. Ab Sonntag, 29.4.12 um 19.15 Uhr wird Deffi dann endlich wieder bei „Ab ins Beet“ zu sehen sein. 

Just während wir da waren musste Detlef eine Baumaßnahme am Telefon regeln, über Trockenbauer und Lieferant wurde alles abtelefoniert und ein Termin für den nächsten Tag gemacht. Es wird also schon kräftig für neues Material gesorgt.

Sein aus dem Fernsehen bekannter Hund „Schröder“ ist leider im Juli verstorben. Auch an dieser Stelle nochmals unser Beileid. Im Laden steht noch sein Kanzleramt (Hundehütte), dass er dort bewohnte. Aber es gibt gute Neuigkeiten. Er hat sich entschieden einem neuem Hund ein Zuhause zu geben. Es wird natürlich eine englische Dogge aus einer Hobbyzucht aus Thüringen. Die Wahl war auch einfach, wie Deffi erzählte, denn er hat den dicksten und faulsten Hund aus dem Wurf ausgewählt, damit sie Ähnlichkeit haben, alles andere würde ja auch nicht zu ihm passen. Er zeigte uns ein Foto auf seinem iPhone von dem Kleinen, wirklich sweet. Natürlich wird er beim Abholen des Welpen von den VOX Kameras begleitet, so dass wir die Abhol-Zeremonie nächstes Jahr im Fernsehen sehen können.

Am Schluss musste natürlich noch ein Beweisfoto (Deffi und ich) gemacht werden. Auch hier ist zu erkennen, dass man im ici Paris immer Spaß in den Backen hat!

CEO & Founder (elschundfink), Blogger, Beobachter der digitalen Medienszene, Apfelfreund & Androidnutzer. Du findest mich auch auf Google+

  • jojo

    Detlef ist echt ein super Typ

  • deffi-doofi-fan

    So einen Blödmann möchte ich auch mal anhimmeln.
    Der grosse Doofi .. eh Deffi

  • def

    Wer findet den hund eigentlich noch gut. Da fehlt ein Kind in der Ehe

  • Hey Alter, so langsam fängt der aber an zu nerven! Ist zuviel present im Moment…

  • Lala Po

    Echt super