Datenschutz: Google Universal Analytics anonymisieren

2 Jahre alt von in hinterfragt Tags: , , , , ,

Mit den „neuen“ Google Universal Analytics bietet Google einen „verbesserten“ Tracking-Code an. Dieser kann mehr und sollte den alten Code ablösen. Wir in Deutsch­land müssen aber sehr auf Anonymität im Netz achten und welche Daten wir sammeln und auswerten. Daher sollte man in Deutsch­land immer einen Zusatz in den Google Analytics Code einbauen. Dieser ändert sich jedoch jetzt auch ein wenig.


Der Code von Universal Analytics sieht wie folgt aus:

1 <script>
2 (function(i,s,o,g,r,a,m){i[‚GoogleAnalyticsObject‘]=r;i[r]=i[r]||function(){
3 (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o),
4 m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)
5 })(window,document,’script‘,’//www.google-analytics.com/analytics.js‘,’ga‘);

6 ga(‚create‘, ‚UA-XXX‘, ‚XXX‘);
7 ga(‚send‘, ‚pageview‘);
8 </script>

 

Code inkl. aktivierter IP-Anonymisierung

1 <script>
2 (function(i,s,o,g,r,a,m){i[‚GoogleAnalyticsObject‘]=r;i[r]=i[r]||function(){
3 (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o),
4 m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)
5 })(window,document,’script‘,’//www.google-analytics.com/analytics.js‘,’ga‘);

6 ga(‚create‘, ‚UA-XXX‘, ‚XXX‘);
7 ga(‚set‘, ‚anonymizeIp‘, true);
8 ga(‚send‘, ‚pageview‘);
9 </script>

CEO & Founder (elschundfink), Blogger, Beobachter der digitalen Medienszene, Apfelfreund & Androidnutzer. Du findest mich auch auf Google+